Zum Inhalt springen

Wir machen Medien. Filme, Stoffe, Content.
Für und über Menschen, die unsere Welt positiv verändern wollen.

Tu du’s: Global klappt nur lokal

Lokales Weblog. Klima, Mobilität, Ernährung, Energie, Digitalisierung, Landwirtschaft … – unsere Welt braucht viele tvists. Wir erzählen von Kölner*innen, die mit gutem Beispiel vorangehen.

Am 29. Februar 2020 launchten wir das ersten Projekt unserer Unternehmensgeschichte: fff.cologne. Das Weblog sucht nach lokalen Lösungsansätzen für die globalen Krisen unserer Zeit. Es porträtiert Menschen, die sich vor Ort engagieren. Für diese Idee gab’s eine Anschubfinanzierung der Klimaschutzstelle der Stadt Köln. Und wir waren plötzlich eine GbR.

In der Folge litt unser Blog unter der unerwartet positiven Entwicklung unserer anderweitigen Geschäftstätigkeiten. Die neue Aufmerksamkeit brachte neue Auftraggeber, fff.cologne wurde zu tvist, tvist fand Aufnahme in die Stipendienprogramme des NRW-Wirtschaftsministeriums und des Mediengründerzentrum, tvist wurde GmbH …

Gegenwärtige ruhen daher unsere Blogtätigkeiten. Am Ziel aber hat sich nichts geändert: Wir wünschen uns ein Medium, das die großen Transformationsprozesse unserer Zeit auf einen lokalen, im Alltag begreif- und handelbaren Nenner bringt. Es genügt eben nicht mehr, Verantwortlichen in Politik, Verwaltung und Wirtschaft die Verantwortung zuzuschieben. Jeder muss was tun, aber – uns das ist die gute Nachricht – jeder kann was tun.

Worauf also warten? Let’s do the tvist!

Die neue Bundesregierung hat versprochen, Journalismus als gemeinnützig anzuerkennen. Auf dieser Basis wollen wir uns den Traum vom Weblog erfüllen.

Cartoon von Samy Challah
Cartoon: Samy Challah

Auftraggeber: tvist, 2020
Redaktion: Sebastian Züger

Kommentare sind geschlossen, aber Trackbacks und Pingbacks sind möglich.

Newsletter-Abo