Zum Inhalt springen

So ticken die Kölner

Reportagenserie. Wie lebt es sich in der Stadt am Rhein?

Seit 2016 streift Sebastian Züger als Autor mit dem Fotografen Thilo Schmülgen durch die Kölner Stadtteile. Das Ziel: In Bildern und Beschreibungen das besondere Lebensgefühl eines Viertels einzufangen. Was macht Nippes aus? Warum ist Kalk so speziell? Was gibt es Positives über Chorweiler? Bereits mehr als 20 Stadtteil-Reportagen sind seit 2015 so entstanden und zeichnen ein sehr differenziertes Stimmungsbild der Rheinmetropole.

Auftraggeber ist die GAG Immobilien AG. Die Geschichten erscheinen viermal im Jahr gedruckt im Mietermagazin “zuhause” und online auf der Website KÖLN.BESTE. Bis Anfang 2021 sind 20 Beiträge erschienen, der jüngste erzählt über den noch recht jungen rechtsrheinischen Stadtteil Neubrück. Nummer 21, Köln-Bickendorf, erscheint voraussichtlich in der Frühjahrsausgabe 2021.

Bei derzeit offiziell 86 Kölner Veedeln werden Thilo und Sebastian Anfang 60 sein, wenn die Serie endet. Es sei denn, die Stadtplaner legen noch was nach. Im Kölner Norden etwa tut sich was …


Auftraggeber: GAG Immobilien AG, Köln
Realisation: Seit 2015


Zur Website der GAG Immobilien AG

Kommentare sind geschlossen, aber Trackbacks und Pingbacks sind möglich.